Marktgemeinde Theresienfeld     

Hauptplatz 1             http://www.siz.cc/tools/image.php?image=Theresienfelder_Wappen.jpg&width=&height=
A-2604 Theresienfeld

Telefon-Nr.: +43 (0)2622 71 210
Fax-Nr.:       +43 (0)2622 71 210-22 DW
E-Mail: gemeinde@theresienfeld.gv.at
Internet: www.theresienfeld.gv.at

 

Freiwillige Feuerwehr Theresienfeld

                        http://www.siz.cc/tools/image.php?image=Feuerwehr_Korpsabzeichen.png&width=&height=

Getreidegasse 15
A-2604 Theresienfeld
(NICHT STÄNDIG BESETZT)
Telefon-Nr.: +43 (0)2622/71-122
Fax-Nr:        +43 (0)2622/71-122-12 DW
E-Mail: feuerwehr@ff-theresienfeld.at
Internet: www.ff-theresienfeld.at

FEUERWEHR-NOTRUF: 122
================================


Aktuelles

Weihnachtskranz © Zivilschutz

Lasst uns FROH und SICHER sein

Zivilschutzbeauftragte GR Ing. Josef Gaida und GR Walter Gall: "Wir wissen nicht alles über das Christkind, aber viel über SICHERHEIT!"

Alle Jahre wieder steigen in der Advent- und Weihnachtszeit die Brandfälle sprunghaft an. In den meisten Fällen sind Leichtsinn und Unachtsamkeit die Gründe für rund 500 Wohnungsbrände in Österreich.

» weiter lesen

Probealarm 2017 © Zivilschutzverband

Für Ihre Sicherheit - Zivilschutz Probealarm

Am Samstag, 7. Oktober 2017, wird wieder der österreichweite Zivilschutz-Probealarm vom Bundesministerium für Inneres (BM.I) durchgeführt. Der Probealarm soll Sie mit den Zivilschutz-Signalen vertraut machen und gleichzeitig die Funktion und Reichweite der über 8.000 Sirenen und KATWARN (genaue Infos unter www.katwarn.at) testen.
Es werden in ganz Österreich zwischen 12.00 und 12.45 Uhr nach dem Signal „Sirenenprobe" die drei Zivilschutzsignale „Warnung", „Alarmierung" und „Entwarnung" im gesamten Bundesgebiet ertönen.

» weiter lesen

Walter Gall und Josef Gaida © eig. Bild

Dringender Aufruf aufgrund akuter Waldbrandgefahr im Bezirk Wiener Neustadt-Land und Umgebung

Durch die langandauernde Hitzewelle und wegen der wochenlangen Trockenheit ist die Brandgefahr für unsere Wälder, Wiesen und Felder extrem gestiegen!


Unsere Zivilschutzbeauftragten Ing. Josef Gaida und Walter Gall ersuchen Sie bitte durch Aufmerksamkeit bzw. Vorsicht und aktive Mithilfe die Brandgefahr zu reduzieren.

Bitte beachten Sie, dass bereits kleine Glasscherben oder Blechdosenteile durch die Spiegelung bzw. durch die Bündelung des Sonnenlichtes Brände auslösen können. Bitte vermeiden Sie zur Zeit jede Feuerquelle wie Zigaretten, Fackeln, Kerzen oder Lagerfeuer in der freien Natur. Laub und Gräser sind wegen der Hitze "staubtrocken", der kleinste Funke kann zur Brandkatastrophe führen!

Parken Sie bitte Ihre Kraftfahrzeuge nicht am Rand von Waldwegen im Gras!
Die abstrahlende Hitze der Katalysatoren und Auspuffrohre kann trockenes Gras und Laub binnen kürzester Zeit entflammen!

Sollten Sie einen Wald-, Feld-, Wiesen oder sonstigen Brand entdecken, rufen Sie bitte umgehend den Feuerwehr-Notruf 122 an und melden Sie den Brand.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und für Ihre Mithilfe!
Denn Zivilschutz geht uns alle an!

» weiter lesen

Sicherheitstipps © NÖZSV

30. Oktober - Ende der Sommerzeit: Jetzt FI-Schalter überprüfen

Wichtiger Termin: am 30.10.2016 endet für dieses Jahr die Sommerzeit! Um 03:00 Uhr wird umgestellt auf 02:00 Uhr Normalzeit (umgangssprachlich "Winterzeit").

Wenn Sie also die Uhren in ihrem Haushalt umstellen, ist dies eine gute Gelegenheit, um Ihren FI-Schalter zu testen, indem Sie den Prüfknopf drücken. Dieser befindet sich im Sicherungskasten. FI-Schalter können im Lauf der Jahre defekt werden. Deshalb ist es wichtig, daß sie regelmäßig geprüft werden. Einen Vorteil hat die Zeitumstellung jedenfalls, sie erinnert Sie zweimal jährlich daran, den FI-Schalter zu testen!

» weiter lesen

SIZ Eröffnung Theresienfeld © von Gemeinde zur Verfügung gestellt

Eröffnung des Sicherheits-Informationszentrums in Theresienfeld durch den NÖZSV

Die Theresienfelder Bevölkerung erhält seit 28. Juni 2016 kostenlose Information und Beratung über Selbstschutz im Zivilschutz- und Katastrophenfall!

Bild: (v.l.n.r.) GR Walter Gall (Zivilschutzbeauftragter Stv.), Bgm. Mag. Theodor Schilcher, GR Ing. Josef Gaida (Zivilschutzbeauftragter), Arno Berr (NÖZSV-Außendienstmitarbeiter) und Ingrid Klauninger (Vizebgm.);

Der neue SIZ-Informationsständer des Sicherheits-Informationszentrums der Marktgemeinde Theresienfeld befindet sich im Eingangsbereich des Gemeinezentrums am Hauptplatz 1, 2604 Theresienfeld und ist während der Amtsstunden frei zugänglich.

» weiter lesen

Theresienfelder Zivilschutzbeauftragte beim Übungsplatz Tritolwerk © eigenes Bild

Theresienfelder Zivilschutzbeauftragte auf Besuch beim ABC- & Katastrophenhilfe Übungsplatz Tritolwerk!

Einladung erfolgte vom Rettungshundeverband Österreich (RHVÖ) aus Theresienfeld!

Bild: Die Zivilschutzbeauftragten GR Walter Gall und GR Ing. Josef Gaida (Bildmitte) im Kreise der RHVÖ-Mitglieder vor einem Trümmerhaufen auf dem Gelände des Tritolwerkes | (v.l.n.r.) GGR Peter Schmiedlechner, Hermann Kranz (Präsident des RHVÖ), Charlotte Kranz, Katharina Schmiedlechner, GR Walter Gall (Zivilschutzbeauftragte Stv.), GR Ing. Josef Gaida (Zivilschutzbeauftragter), Nicola Horvath, Susanne Schallek, Claudia Krhla, Dominik Eisinger;

Am Samstag, den 30. April 2016, veranstaltete der Rettungshundeverband Österreich (RHVÖ) eine Trümmerübung am Gelände des ABC- und Katastrophenhilfeübungsplatzes Tritolwerk. Das Tritolwerk ist ein Übungsplatz des österreichischen Bundesheeres zwischen Theresienfeld und Obereggendorf.

» weiter lesen

Theresienfeld Funktionärslehrgang in Tulln © eigenes Bild

Theresienfeld bekommt ein Sicherheitsinformationszentrum (SIZ)

Erfolgreicher NÖZSV-Funktionärslehrgang in der Zivilschutzschule Tulln!

Die Gemeinderäte Walter Gall und Ing. Josef Gaida waren letzte Woche als Zivilschutzbeauftragte der Marktgemeinde Theresienfeld beim zweitägigen NÖZSV-Funktionärslehrgang in der Zivilschutzschule Tulln.

Bild: (v.l.n.r.) GR Ing. Josef Gaida (Zivilschutzbeauftragter für Theresienfeld), NÖZSV-Landessekretär-Stv. Thomas Hauser (Bereichsleiter für Krems-Stadt/Land) und GR Walter Gall (Zivilschutzbeauftragter Stv. für Theresienfeld);

Als nächsten Schritt wird Theresienfeld endlich ein Sicherheitsinformationszentrum (SIZ) bekommen!

» weiter lesen