Willkommen auf der Sicherheits-Homepage des Kärntner Zivilschutzverbandes. Hier finden Sie Informationen für Ihre Sicherheit, aktuelle Tipps zur Unfallverhütung und Vorsorge. Weitere Artikel und Broschüren finden Sie im Downloadbereich.

Aktuelles

Vorsicht beim Frühjahrsputz

  • Frühjahrsputz1 ©
Im Frühjahr häufen sich auffällig die Unfälle durch Stürze im Haushalt. Ein Zeichen, dass sich der oft totgesagte Frühjahrsputz scheinbar immer noch gefährlicher Beliebtheit erfreut. Damit der Wohnungsputz nicht im Krankenhaus endet, sollten ein paar Sicherheitstipps beachtet werden:

Tipps zur Unfallvermeidung:

  • Grundsätzlich nicht versuchen, drei Dinge auf einmal zu tun. Unter Zeitdruck und Hektik steigt auch die Unfallgefahr.
  • Auf gutes Schuhwerk mit rutschfester Sohle achten. Zweckmäßige Kleidung tragen, mit der man nicht hängen bleibt.
  • Besen, Reinigungsmittel, Staubsauger samt Verlängerungskabeln so platzieren und zum Einsatz bringen, dass man nicht darüber stolpert. Herumliegende Gegenstände und verschüttete Reinigungsmittel sind eine ständige Stolper- und Rutschgefahr!
  • Stellen Sie Reinigungsmittel und Haushaltschemikalien außer Reichweite der Kinder ab.
  • Nicht auf Fensterbänke steigen. Fenster möglichst nur von den Rauminnenseite aus reinigen.
  • Geprüfte Leitern als Steighilfen verwenden. Stühle und Hocker eignen sich zwar hervorragend zum Ausruhen – sind aber für Kletterübungen nicht geeignet.
  • Übrigens - wenn man sich am vorgesehenen Putztag aus irgendeinem Grund körperlich nicht fit fühlt, sollte man die ganze Aktion besser verschieben. 

Sicherheitstipp: Vorsicht beim Frühjahrsputz (Download)

Sicherheitstipp: Sturz- und Stolperfallen (Download)

 

Weitere Tipps für Ihre persönliche Sicherheit und die private Vorsorge gibt es im Sicherheitsratgeber des Kärntner Zivilschutzverbandes, der kostenlos angefordert werden kann.

Kärntner Zivilschutzverband
9020 Klagenfurt, Rosenegger Straße 20, Haus der Sicherheit
Tel. 050-536-57080, FAX 050-536-57081
E-Mail: zivilschutzverband@ktn.gv.at  

Bild: © adpic

« zurück