Willkommen auf der Sicherheits-Homepage des Kärntner Zivilschutzverbandes. Hier finden Sie Informationen für Ihre Sicherheit, aktuelle Tipps zur Unfallverhütung und Vorsorge. Weitere Artikel und Broschüren finden Sie im Downloadbereich.

Aktuelles

Sicherheit für die Kleinsten im Kindergarten

  • # Kibuki WO HP 1 © zsv
Nachdem man nie früh genug das Thema Sicherheit behandeln kann, hat der Kärntner Zivilschutzverband eine Aktion für die Kleinsten im Kindergarten ins Leben gerufen. Am Dienstag, den 23. Oktober 2018 waren mehr als 200 Kinder in St. Andrä mit dabei. Sabine Petzl präsentierte ihr Programm "Buki & Safety sicher unterwegs".

"Fünfjähriger nach Fenstersturz verstorben" oder "Drei Jahre alter Bub trieb leblos im Freibad". Zwei Schlagzeilen, die ganz besonders unter die Haut gegangen sind und den Kärntner Zivilschutzverband veranlasst haben, umgehend die Gruppe der Kindergartenkinder in sein Safety-Programm aufzunehmen.

  

Vizebürgermeisterin Maria Knauder und Zivilschutz-Präsident Rudolf Schober nahmen die Eröffnung der Kindergartenveranstaltung vor. Wie sich bei der Veranstaltung in St. Andrä gleich zeigte, war die Wahl von Sabine Petzls Kinderbuchkino (Kibuki) goldrichtig. Gemeinsam mit den Handpuppen Buki & Safety spielte sie sich geradewegs in die Herzen der Kleinen. 

  

Sicherheit sehen, hören und erleben

Wie bei der Kinder-Sicherheitsolympiade für Volksschulkinder, sollen auch die Drei- bis Sechsjährigen mit Freude und Begeisterung an das Thema Selbstschutz und Sicherheit herangeführt werden.
Als Basis für die kleinkindgerechte Darstellung des Themas Sicherheit diente das Sicherheits-Vorlesebüchlein „Buki & Safety sicher unterwegs". Das bunte wie fröhliche Kinderbuchkino wurde musikalisch live vom Pianisten Andi Vanura begleitet.

„Zur absoluten Hochform liefen die 220 faszinierten und aufmerksamen Kinder auf, als der eigens komponierte Kindergarten-Safety-Song an die Reihe kam," freuten sich die Initiatoren Zivilschutz-Präsident Rudolf Schober, Vizebürgermeisterin Maria Knauder, Stadträtin Ina Hobel und Zivilschutz-Gemeindeleiter Erwin Klade über die gelungene Veranstaltung. „Sie ist," so der Zivilschutzpräsident, „Bestandteil einer Serie, die im nächsten Jahr weiter durch Kärnten touren wird."

Als Sicherheitsgepäck mit auf den Weg bekam jedes Kind ein Safety-Sackerl mit dem Vorlesebuch und einem Malbuch. Für die Eltern wurden ein Sicherheitsratgeber, ein Kochbuch für Katastrophenfälle und Notrufkleber des Kärntner Zivilschutzverbandes dazu gepackt.  

SAFETY-KINDERGARTEN-SONG

Kinderbuch-Kino (KIBUKI)

Kleine Zeitung (Fotos-Online)

Informationen zur Veranstaltung:
Kärntner Zivilschutzverband
Haus der Sicherheit
Rosenegger Straße 20, 9020 Klagenfurt
Tel. 050-536-57080, FAX 050-536-57081
E-Mail: mailto:zivilschutzverband@ktn.gv.at

Galerie: Zivilschutz im Kindergarten WO 2018

  • Kibuki WO 2018 01 © zsv
  • Kibuki WO 2018 02 © zsv
  • Kibuki WO 2018 03 © zsv
  • Kibuki WO 2018 04 © zsv
  • Kibuki WO 2018 05 © zsv
  • Kibuki WO 2018 06 © zsv
  • Kibuki WO 2018 07 © zsv
  • Kibuki WO 2018 08 © zsv
  • Kibuki WO 2018 09 © zsv
  • Kibuki WO 2018 10 © zsv
  • Kibuki WO 2018 11 © zsv
  • Kibuki WO 2018 12 © zsv
  • Kibuki WO 2018 13 © zsv
  • Kibuki WO 2018 14 © zsv
  • Kibuki WO 2018 15 © zsv
  • Kibuki WO 2018 16 © zsv
  • Kibuki WO 2018 17 © zsv
  • Kibuki WO 2018 13b © zsv
  • Kibuki WO 2018 13c © zsv
  • Kibuki WO 2018 18 © zsv

« zurück