Willkommen auf der Sicherheits-Homepage des Kärntner Zivilschutzverbandes. Hier finden Sie Informationen für Ihre Sicherheit, aktuelle Tipps zur Unfallverhütung und Vorsorge. Weitere Artikel und Broschüren finden Sie im Downloadbereich.

Aktuelles

SICHER ist SICHER - Klebebänder zum Abdichten

  • # SICHER 2018 Klebebänder m quer 1 © AKL
Bei Chemieunfällen oder Zwischenfällen beim Umgang mit radioaktiven Stoffen bieten geschlossene Räume einen sehr hohen Schutz, wenn verhindert wird, dass die belastete Luft eindringen kann. Klebebänder zum Abdichten von Fenstern und Türen sind eine einfache und billige Schutzmaßnahme.

Abgedichteter Raum bietet Schutz

Durch diese einfache Maßnahmen (Fenster und Türen schließen und abdichten) schaffen Sie sich einen geschützten Wohnbereich, der Ihnen bereits gute Schutzmöglichkeiten vor radioaktiven und chemischen Schadstoffen bietet.
Wählen Sie einen Wohnraum aus, der möglichst wenig bzw. kleine Fensterflächen hat und ausreichend Platz für einen längeren Aufenthalt bietet. Wenn Lüftungsöffnungen vorhanden sind, müssen diese verschlossen werden können. 
WC, Bad oder Küche können natürlich auch herangezogen werden, eine Abdichtung muss aber dann auch in diesen Räumen erfolgen. 

Verhalten bei Unfällen mit gefährlichen Stoffen

Wenn von Behördenseite nicht anders mitgeteilt, gelten für Ihren persönlichen Schutz folgende Regeln:

  • Geschlossene Wohnräume nicht verlassen bzw. sich dorthin zu begeben. Jeden nicht notwendigen Aufenthalt im Freien vermeiden. 
  • Fenster und Türen geschlossen halten. Mit Klebebändern, Folien und feuchten Tüchern abdichten. 
  • Belüftungs- und Klimaanlagen abschalten. 
  • Mit Schadstoffen in Kontakt gekommene Kleidung vor Betreten der Wohnung ablegen. 
  • Unbedeckt gewesene Körperteile gründlich mit fließendem Wasser waschen.
  • Feuchte Tücher vor dem Mund gehalten können für begrenzte Zeit Schutz gegenüber einigen Schadstoffen gewährleisten. 
  • Schadstoffbelastetes Obst und Gemüse bis auf weiteres weder ernten noch verzehren.
  • Behördliche Anordnungen (Rundfunk- und Lautsprecherdurchsagen) unbedingt beachten.

 

 SICHER ist SICHER - das haben wir!

Feuerlöscher  Rauchmelder  Verbandsmaterial/Hausapotheke  Dokumentenmappe  Lebensmittel/Getränke  Hygieneartikel  Batterieradio  Notbeleuchtung  Provisorische Kochgelegenheit  Notgepäck  Klebebänder   

Kontakt und weitere Informationen:
Kärntner Zivilschutzverband
9020 Klagenfurt, Rosenegger Straße 20, Haus der Sicherheit
Tel. 050-536-57080, FAX 050-536-57081
E-Mail: zivilschutzverband@ktn.gv.at  

 

 

« zurück