Willkommen auf der Sicherheits-Homepage des Kärntner Zivilschutzverbandes. Hier finden Sie Informationen für Ihre Sicherheit, aktuelle Tipps zur Unfallverhütung und Vorsorge. Weitere Artikel und Broschüren finden Sie im Downloadbereich.

Aktuelles

SICHER ist SICHER - Provisorische Kochgelegenheit

  • # SICHER 2018 Kocher m quer 1 © AKL
Durch Naturereignisse, Sturmkatastrophen oder technische Zwischenfälle (Black-Out) kann es passieren, dass für mehrere Stunden oder Tage die Stromversorgung ausfällt. Hier ein paar Tipps, wie man in einem Katastrophenfall auch ohne Strom auf das Kochen nicht verzichten muss.

Eine Notkochstelle ist einfach zu errichten

Wenn der Strom ausfällt, braucht man eine Notkochgelegenheit. Ein Holzofen mit Kochplatte wäre optimal, ist aber nicht immer vorhanden. Ein Campingkocher mit Gaskartusche ist ebenfalls eine brauchbare Alternative.

 

In Wohnanlagen ist der Betrieb bzw. die Lagerung von Flüssiggasbehältern jedoch vielfach untersagt. Holzkohlegriller sind ebenfalls weit verbreitet und in der warmen Jahreszeit und im Freien als Notkochstelle natürlich bestens geeignet. In Wohnräumen bietet sich die Verwendung der Fonduegarnitur an. 

   

In Verbindung mit einer Brennpaste - am besten eine Brennpaste für den Gastronomieeinsatz - kann sie sehr gut als Notkochstelle eingesetzt werden. Im Fonduetopf ist das Wärmen von Babynahrung, die Zubereitung von Suppen oder warmen Getränken kein Problem. Es lassen sich auch einfache Nudel-, Reis- und Eintopfgerichte problemlos zubereiten.

Ersatzvarianten für die Fonduegarnitur

Wenn keine Fonduegarnitur vorhanden ist: ein paar Ziegelsteine reichen für einen standsicheren Unterbau. Brennpaste auf eine brandsichere, hitzebeständige Unterlage stellen - den Grillrost aus dem Küchenherd drauf legen und fertig ist die Kochstelle im Katastrophenfall.

  

Man kann aber auch eine Pfanne, Blumentöpfe oder Dosen (Gläser) als Notkochstelle verwenden. Stand- und brandsicher aufstellen, Brennpaste aufstellen, Grillrost drauf, fertig! Auf jeden Fall nie auf den Brandschutz und die eigene Sicherheit vergessen! Im Katastrophenfall ist man auf sich allein gestellt und sollte jede zusätzliche Gefahr vermeiden.

  

Und noch etwas - im Kreise der Familie lässt sich gemeinsam am Tisch bei einem warmen Essen jede Notlage noch besser meistern.

Zivilschutz-Kochbuch beim Kärntner Zivilschutzverband erhältlich!

Kochen mit einfachen Mitteln und ohne Strom - unter diesem Titel hat der Zivilschutzverband ein Kochbuch herausgegeben. Es enthält Tipps, wie man z.B. bei einem längerfristigen Stromausfall, einem Blackout, ohne herkömmliche strombetriebene Kochgeräte Speisen zubereiten kann.

Auch das Thema Verwertung von verderblichen Lebensmitteln aus Kühlschrank und Tiefkühltruhe wird behandelt, um diese vor der Entsorgung zu retten und für einen späteren Verzehr aufzubereiten. Bei einem längeren Stromausfall benötigt man zur Zubereitung und Sicherung der Lebensmittel alternative Koch- und Garmöglichkeiten.
Grundsätzlich sind in diesem Fall alle Outdoorgeräte, welche auch beim Campen verwendet werden, geeignet. Je nach örtlicher Möglichkeit muss man entscheiden, welche Varianten einsetzbar sind. 

Tipp: Kochen ohne Strom, Notkochstelle (Download)

 

 SICHER ist SICHER - das haben wir!

Feuerlöscher  Rauchmelder  Verbandsmaterial/Hausapotheke  Dokumentenmappe  Lebensmittel/Getränke  Hygieneartikel  Batterieradio  Notbeleuchtung  Provisorische Kochgelegenheit  Notgepäck  Klebebänder   

Kontakt und weitere Informationen:
Kärntner Zivilschutzverband
9020 Klagenfurt, Rosenegger Straße 20, Haus der Sicherheit
Tel. 050-536-57080, FAX 050-536-57081
E-Mail: zivilschutzverband@ktn.gv.at  

 

Galerie: Kochen ohne Strom

  • Kochen ohne Strom PK-Bild 01 © AKL
  • Kochen ohne Strom PK-Bild 02 © AKL
  • Kochen ohne Strom PK-Bild 03 © AKL
  • Kochen ohne Strom PK-Bild 04 © AKL
  • Kochen ohne Strom PK-Bild 05 © AKL
  • Kochen ohne Strom PK-Bild 06 © AKL
  • Kochen ohne Strom PK-Bild 07 © AKL
  • Kochen ohne Strom PK-Bild 09 © AKL
  • Kochen ohne Strom PK-Bild 10 © AKL
  • Kochen ohne Strom PK-Bild 11 © AKL
  • Kochen ohne Strom PK-Bild 12 © AKL
  • Kochen ohne Strom PK-Bild 13 © AKL
  • Kochen ohne Strom PK-Bild 14 © AKL

« zurück