Willkommen auf der Sicherheits-Homepage des Kärntner Zivilschutzverbandes. Hier finden Sie Informationen für Ihre Sicherheit, aktuelle Tipps zur Unfallverhütung und Vorsorge. Weitere Artikel und Broschüren finden Sie im Downloadbereich.

Aktuelles

Ratgeber zum Schutz vor Erdbeben

  • Erdbebenschutz RG ©
Das Bundesministerium für Inneres hat in Zusammenarbeit mit der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik einen neuen Erdbebenschutz-Ratgeber herausgegeben. Erstmals wird auch auf die Erdbebengefährdung in ausländischen Urlaubsdestinationen eingegangen.

Jedes Jahr werden in Österreich ca. 50 leichte Erdbeben verspürt. Die Bereiche Österreichs, die regelmäßig von Erdbeben betroffen sind, können schon anhand der Epizentrenverteilung der gefühlten Erdbeben erkannt werden. In der folgenden Abbildung sind alle Erdbeben auf österreichischem Staatsgebiet dargestellt, die in Österreich seit 1900 verspürt worden sind. 

 
Epizentrenkarte

Aus der Zonenkarte der ÖNORM EN 1998-1 lässt sich erkennen, in welchen Regionen Österreichs die höchsten Bodenbewegungen durch Erdbeben zu erwarten sind. Zur Zone 4 zählt vor allem der Raum Wiener Neustadt, Scheibbs, Kindberg, der Katschberg, das Nassfeld und Innsbruck.


Erdbebenzonen der Baunorm ÖNORM EN 1998-1

Es ist deshalb wichtig, sich die folgenden Punkte vor Augen zu halten, um Schäden durch Erdbeben zu verringern:

Erdbebensicheres, normgerechtes Bauen sowie entsprechende Bauwerksverstärkung von Altbauten. Schulung der Bevölkerung im Hinblick auf das richtige Verhalten im Falle von Erdbeben im In- und Ausland.

Der neue Erdbebenschutz-Ratgeber bietet umfangreiche Informationen über die Ursache von Beben, die Vorhersage und Frühwarnsysteme, den österreichischen Erdbebendienst, die Erdbeben in Österreich und gibt wertvolle Ratschläge zum Schutz vor Beben.

Erdbebenschutz-Ratgeber als PDF

Quellen und weitere Informationen:

Bundesministerium für Inneres (BM.I)
Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG)
Erdbeben melden
Live-Seismogramm  

Weitere Tipps für die Unfallvermeidung und die private Vorsorge gibt es im Sicherheits-Ratgeber des Kärntner Zivilschutzverbandes, der kostenlos angefordert werden kann.  

Kärntner Zivilschutzverband
9020 Klagenfurt, Rosenegger Straße 20, Haus der Sicherheit
Tel. 050-536-57080, FAX 050-536-57081
E-Mail: zivilschutzverband@ktn.gv.at  

« zurück