Willkommen auf der Sicherheits-Homepage des Kärntner Zivilschutzverbandes. Hier finden Sie Informationen für Ihre Sicherheit, aktuelle Tipps zur Unfallverhütung und Vorsorge. Weitere Artikel und Broschüren finden Sie im Downloadbereich.

Aktuelles

Sicherheit rund um den Urlaub

  • Urlaub 2015 1 © Dr. Stephan Barth, pixelio.de
Haben Sie schon Ihren Urlaub geplant? Wenn ja, dann steht Ihrer Erholung nichts mehr im Weg. Oder doch? Haben Sie auch daran gedacht, ob Ihr Zuhause während Ihrer Abwesenheit einigermaßen sicher vor Einbrechern ist? Denn, „Langfinger“ machen keine Ferien.

Nachstehend einige Tipps, was Sie vor der Abreise bzw. im Urlaub bedenken sollten.

Vor der Abreise:

Türen:
Kontrollieren Sie, ob alle Türen (Eingangstür, Kellertür, Garagentor) versperrt sind. 

Fenster:
Achten Sie darauf, dass alle Fenster, Kellerfenster, Oberlichten, Balkontür, Dachluken verschlossen sind. Keine Fenster gekippt lassen – auch nicht im Obergeschoß! 

Garten:
Achten Sie darauf, dass alle Aufstiegshilfen wie Leitern, Tische, Sessel weggeräumt sind.

Wertsachen:
Deponieren Sie Wertsachen wie Bargeld und Schmuck im Bankschließfach. Dort sind sie gut aufgehoben. Größere Wertgegenstände sollten fotografiert werden. Überprüfen Sie Ihren Versicherungsschutz! 

Post:
Bitten Sie Nachbarn oder Freunde während Ihrer Abwesenheit die Zeitungen vor der Haus- bzw. Wohnungstür zu entfernen und den Briefkasten zu entleeren. Oder richten Sie beim zuständigen Postamt ein Urlaubspostfach ein.

Nachbarn:
Bitten Sie Ihre Nachbarn, während Ihrer Abwesenheit die Augen offen zu halten und hinterlassen Sie die Urlaubsanschrift und Ihre Telefonnummer.

Papiere:
Kopieren Sie sich wichtige Dokumente wie Pass, Führerschein, Zulassungsschein. Notieren Sie sich die Nummern von Bankomat und Kreditkarten, sowie die Hotline für eventuelle Sperren.

 

Am Urlaubsort: 

Geld und Schmuck:
Deponieren Sie Geld und Schmuck im Hotelsafe! 

Kreditkarten:
Bei Bezahlungen mit Kreditkarten werfen Sie die Belege nicht achtlos weg. PIN-Codes gehören in den Kopf und nicht auf Notizzettel. 

Geldwechsel:
Wechseln Sie Ihr Geld nur in den Banken und nicht auf der Straße! 

Urlaubssouveniers:
Achten Sie beim Kauf von Urlaubssouveniers auf die Aus- und Einfuhrbestimmungen des jeweiligen Landes. 

Achtung - nichts für Urlaubsbekanntschaften mitnehmen, Sie könnten unfreiwillig zum Drogenkurier werden!

Sicherheitstipps für den Urlaub (Download)

  

Quelle und zusätzliche Informationen:

Landeskriminalamt Kärnten, Kriminalprävention
Buchengasse 3, 9020 Klagenfurt
Tel.: 059133/20/3750
E-Mail: LPD-K-LKA-Kriminalpraevention@polizei.gv.at

Urlaubstipps (Bundeskriminalamt)   

 

Polizei-App


Neben brandaktuellen Nachrichten, Präventionstipps und Fahndungsausschreibungen bietet diese App viele hilfreiche Informationen aus vielen Polizeibereichen. So können aktuelle Polizeimeldungen, allgemeine Informationen, Fahndungen und Präventionstipps rasch und kostenlos abgerufen werden. Als besonders praktisches Service stehen auch noch ein Polizeifinder und ganz neu die aktuellsten Verkehrsnachrichten zur Verfügung. Ebenso sind alle Meldestellen des Innenministeriums rasch und unkompliziert erreichbar. 

 

Weitere Tipps für die Unfallvermeidung und die private Vorsorge gibt es im Sicherheits-Ratgeber des Kärntner Zivilschutzverbandes, der kostenlos angefordert werden kann.

Kärntner Zivilschutzverband
9020 Klagenfurt, Rosenegger Straße 20, Haus der Sicherheit
Tel. 050-536-57080, FAX 050-536-57081
E-Mail: zivilschutzverband@ktn.gv.at  

 

Bilder: © Dr. Stephan Barth /pixelio.de
http://www.pixelio.de/

« zurück