Willkommen auf der Sicherheits-Homepage der Stadtgemeinde St. Veit an der Glan!Hier finden Sie wichtige Informationen für Ihre Sicherheit, aktuelle Tipps zur Unfallverhütung und Gemeindeberichte. Zusätzliche Beiträge und Artikel haben wir unter "Sicherheit von A-Z" für Sie vorbereitet.
Zivilschutz-Videobeiträge gibt es auch auf   

Aktuelles

SCOOTEN, SKATEN, BOARDEN.... - ABER SICHER!

  • Skaten ©
Sport ist gesund, vor allem wenn er regelmäßig ausgeübt wird.
Auch coole Trendsportarten brauchen Sicherheit.
Schließlich will keiner nach einer tollen Skating- oder Mountainbiketour im Krankenhaus landen.... Unfallschutz beginnt beim Training: - Lerne die Fahrtechnik in Kursen kennen, bevor du aufs Ganze gehst. - Sturztraining gehört genauso zum Programm wie eine solide Grundkondition. - Der Bremsweg beim Skaten, Scooten oder Boarden ist viel länger als beim Radfahren – passe daher deine Geschwindigkeit an. Schutzbekleidung nicht vergessen: - Ein passender Helm schützt das wertvollste an dir, den Kopf. - Handgelenks-, Ellbogen- und Knieschützer sind weitere wichtige Ausrüstungsgegenstände. WO ist WAS erlaubt? SKATEN, SCOOTEN und BOARDEN darfst du auf Gehwegen, Gehsteigen, in Fußgängerzo-nen und Wohn- und Spielstraßen. Inline-Skaten ist auch auf Rollschuhstraßen und Radwegen erlaubt. Die Benützung der Fahrbahn einer Straße ist nicht erlaubt. Kinder unter 12 Jahren (mit Radfahrausweis 10 Jahre) dürfen nur mit einer Begleitperson, die mindes-tens 16 Jahre alt ist, unterwegs sein.

« zurück