Willkommen auf der Sicherheits-Homepage der Marktgemeinde Obervellach! Hier finden Sie wichtige Informationen für Ihre Sicherheit, aktuelle Tipps zur Unfallverhütung und Gemeindeberichte. Zusätzliche Beiträge und Artikel haben wir unter "Sicherheit von A-Z" für Sie vorbereitet.

Aktuelles

Defi ? Bedienung durch jederman!

  • defili ©
Noch können die wenigsten mit diesem Begriff ( DEFI ) etwas anfangen. Das soll sich ändern. “Sagt mir gar nichts“, „Keine Ahnung“ – das waren die Antworten von Passanten bei einer Straßenbefragung. Der plötzliche Herztod ereilt jährlich mehr als 15.000 Menschen in Österreich. Bis zu 40.000 Todesfälle passieren aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Viele Notfälle ereignen sich außerhalb von Krankenanstalten: auf der Straße, in Supermärkten, auf Sportplätzen, in Kinos und an anderen öffentlichen Plätzen, aber auch daheim. Trotz des sehr gut funktionierenden Rettungsdienstes in Österreich können die professionellen Helfer manchmal nicht früh genug am Notfallort eintreffen, um noch Leben retten zu können. Ist ein Defi(brillator) innerhalb von 2 bis 3 Minuten zur Stelle, weil ein ausgebildeter Ersthelfer die Situation erkennt und das Gerät entsprechend einsetzt, so steigt die Überlebenswahrscheinlichkeit des Notfall-Patienten auf über 70%! WAS IST DEFIBIRILLATION? Beim Kammerflimmern schlägt der Herzmuskel so schnell, dass kein Blut mehr aus dem Herz transportiert wird und somit der Körper unterversorgt ist. „Fibrillieren“ nennt man diesen zu raschen Herzschlag. Defibrillation ist die elektrische Unterbrechung eines zu raschen Herzschlages. Bisher konnte nur der Arzt entscheiden, ob eine Unterbrechung notwendig ist. Der halbautomatische Defi stellt die Diagnose und löst bei Bedarf den elektrischen Schlag aus, der das Kammerflimmern unterbricht. Metrnonic Lifepak CR Plus Das Geräte ist kinderleicht zu bedienen. In Zusammenhang mit den akustischen Anweisungen macht es für den Ersthelfer sehr einfach. Metrnonic LIfepak CR Plus ist ein Vollautomatischer/Halbautomatischer Defibrillator. Wer einen Menschen sieht, der gerade einen Herzstillstand erleidet, will demjenigen natürlich helfen. Gefragt ist eine Defibrillation, und zwar so schnell wie möglich. Medtronic Physio-Control hat für diese Situation den Defibrillator Lifepak CR Plus entwickelt. Speziell für Ersthelfer und Laien, die wenig ausgebildet sind und nur selten mit dieser Situation konfrontiert sind, wurde dieses Gerät konzipiert. Der Lifepak CR Plus kann auch ohne lange Ausbildung sicher und einfach angewendet werden - schließlich geht es um Sekunden. Den Lifepak CR Plus gibt es als vollautomatisches und als halbautomatisches Gerät. Bei der vollautomatischen Variante klebt der Helfer nur die Elektroden auf den Patienten; den Rest erledigt das Gerät. Somit kann sich der Helfer voll auf die Situation konzentrieren ohne das Gerät bedienen zu müssen. Beim Halbautomaten werden die Elektroden am Patienten angebracht, das Gerät analysiert und fordert den Benutzer bei Bedarf auf, einen Elektroschock auszulösen. Im Hallenbad Obervellach ist ein solches Defi-Gerät der angeführten Marke als vollautomatischer Defibrilator stationiert. Gespendet von den Gemeinderäten der SPÖ Obervellach im Jahre 2003 Infos beim Roten Kreuz in der neuen Rettungsstelle in Obervellach oder im Internet unter http://defi.roteskreuz.at http://www.roteskreuz.at http://www.spende.roteskreuz.at mail: balthasar.brunner@k.roteskreuz.at

« zurück