Willkommen auf der Sicherheits-Homepage der Marktgemeinde Metnitz! Hier finden Sie wichtige Informationen für Ihre Sicherheit, aktuelle Tipps zur Unfallverhütung und Gemeindeberichte. Zusätzliche Beiträge und Artikel haben wir unter "Sicherheit von A-Z" für Sie vorbereitet.

Aktuelles

Die Rettungskette - Was ist zu tun?

  • Erste Hilfe 2 ©
Bei jedem Unfall oder im Katastrophenfall kann es zu lebensbedrohlichen Verletzungen oder Erkrankungen kommen. Um in so einer Situation den Betroffenen richtig helfen zu können sind umfangreiche Erste-Hilfe-Kenntnisse notwendig.

Bei Unglücksfällen zu helfen ist nicht nur eine moralische, sondern auch eine gesetzliche Pflicht.

LEBENSRETTENDE SOFORTMASSNAHMEN

Gefahrenzone
• Absichern der Unfallstelle
• Bergen: wegziehen, Rautekgriff
• Wegtragen (zumindest 4 Helfer)

Bewusstlosigkeit:
• Freimachen und Freihalten der Atemwege
• Stabile Seitenlagerung

Atem- und Kreislaufstillstand: 
• Defibrillator zum Einsatz bringen
• Herzmassage und Beatmung (30:2)

Starke Blutung:
• Blutstillung durch Fingerdruck und Druckverband

Schock:
• Schockbekämpfung: Rasche Blutstillung
• Lagerung dem Zustand des Patienten entsprechend, Schutz vor   
  Unterkühlung, guter Zuspruch

Rettungskräfte alarmieren

Rettung                        144
Ärztenotdienst             141
Bergrettung                  140
Wasserrettung             130
Vergiftungsnotruf         01-406 43 43  

  • Wo ist der Unfallort?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Menschen sind betroffen?
  • Wer ruft an?


Weitere Erste Hilfe leisten
• Verletzten vor zusätzlichen Schädigungen und Gefahren bewahren.
• Wunden versorgen.
• Schmerzen durch fachgerechte Lagerung oder andere Hilfeleistung lindern.
• Den Verletzten betreuen, trösten und Zuversicht ausstrahlen.
   Unbedachtes und falsches Eingreifen Dritter verhindern.

DOWNLOAD Sicherheitstipp: "Soforthilfe bei Unfällen"

Weitere Tipps für die Unfallvermeidung und die private Vorsorge gibt es im Sicherheits-Ratgeber des Kärntner Zivilschutzverbandes, der kostenlos angefordert werden kann.  

Kärntner Zivilschutzverband
9020 Klagenfurt, Rosenegger Straße 20, Haus der Sicherheit
Tel. 050-536-57080, FAX 050-536-57081
E-Mail: zivilschutzverband@ktn.gv.at  

 

LINKS:

 

 

« zurück