Willkommen auf der Sicherheits-Homepage des Kärntner Zivilschutzverbandes! Hier finden Sie Informationen für Ihre Sicherheit und aktuelle Tipps zur Unfallverhütung. Weitere Artikel und Broschüren haben wir unter "Download" für Sie vorbereitet.
                                                                            

Hochwasser: Wie ensteht es?

Hochwasser/ Flut/ Naturkatastrophe/ Unwetter

Hochwasser entsteht durch Starke, anhaltende Regenfälle; starke Schneeschmelze; Tauwetter mit Regen; Verklausungen; Eisstoß, meist in Kombination mit Niederschlags- oder Schneeschmelzhochwässern; Grundwasserhochstände; Übertritte aus Nachbarflüssen; Bruch von Staudämmen; Übergehen von Dämmen durch Bergrutsch in das Staubecken; Übergehen von Teichen

Faktoren die einen Einfluss auf die Größe des Hochwassers bzw. auf die Hochwasserschäden haben:

- Intensität des Niederschlages bzw. des Schneeschmelzprozesses;
- Dauer des Niederschlages, damit zusammenhängend die Niederschlagssumme;
- Zeitliche Verteilung des Niederschlages (anfangs-, endbetont);
- Räumliche Verteilung des Niederschlages;
- Wasseraufnahmemöglichkeit der Böden im Einzugsgebiet (Vorbefeuchtung, Verdichtungsgrad, Eisbedeckung, geschlossene Pflanzendecke, etc.);
- Bewirtschaftung von Rückhalteräumen (z.B. Rückhaltebecken, Stauseen), oder plötzliche Veränderung des vorgegebenen Rückhalteraumes, z.B. Dammbrüche, Verklausungen;
- Verbau oder Besiedelung von Retentionsräumen (natürliche Überflutungsräume); Unzweckmäßige Bebauung landwirtschaftlicher Nutzflächen;
- Mangelnde Pflege der Flussläufe wie etwa: Flussgrund zu hoch, Baum-, Pflanzenbestand zu dicht, oder zu stark, nicht behobene Uferschäden
- Lagerplatz direkt am Ufer wie etwa: Baumaterialien, Bau- und Nutzholz, Siloballen, Stroh, Fahrzeuge, Landwirtschaftliche Geräte
- Zu klein dimensionierte oder verstopfte Abwasseranlagen;
- Mangelnde Funktion von Wehranlagen - technisch oder personell bedingt;
- Unterschätzung der Gefahrensituation und des zeitlichen Ablaufes;
- Mangelnde Eigenverantwortung und Initiative;
- Mangel an Geld und Arbeitskräften;
- Mangelnde Bereithaltung geeigneter Hilfsmittel

Aufgrund der Vielfalt der möglichen Ursachen muss jeder in seinem Umfeld prüfen, inwieweit ihn persönlich eine Bedrohung durch Hochwasser oder Überflutung treffen kann.

Weitere Artikel zu diesem Thema:


« zurück

« zurück zur Suchmaske