Willkommen auf der Sicherheits-Homepage der Marktgemeinde Greifenburg! Hier finden Sie wichtige Informationen für Ihre Sicherheit, aktuelle Tipps zur Unfallverhütung und Gemeindeberichte. Zusätzliche Beiträge und Artikel haben wir unter "Sicherheit von A-Z" für Sie vorbereitet.

Aktuelles

Pommes frites explodieren...

  • fettbrand-pommes ©
.....wenn sie zu naß in die Friteuse kommen. Der Siedepunkt von Fritierfett liegt wesentlich über 100° Celsius.Die meisten Brände entstehen durch Überhitzung des Fettes. Bei brennendem Fett wird der Siedepunkt überschritten und der Flammpunkt erreicht. Es ist verkehrt,Fettbrände mit Wasser zu bekämpfen.

Bei einer Temperatur von 100° Celsius ,geringe Gradunterschiede unberücksichtigt,wird aus Wasser Wasserdampf.

Wird also ein Wasserstrahl in siedendes oder brennendes Fett gerichtet,kommt es zu einer schlagartigen Verdampfung des Wassers.

Der Wasserdampf treibt das brennende Fett auseinander,vergrößert dessen Oberfläche und kann zur Explosion führen.



Für die Brandbekämpfung gelten folgende Regeln:



Bei Fettbränden kein Wasser benutzen

Dem Feuer die Sauerstoffzufuhr entziehen

Löschdecken oder CO²-Löscher verwenden

Vollständige persönliche Schutzausrüstung tragen

Auf Augen und Gesichtsschutz achten



Daher:



Friteusen müssen das ÖWEZeichen tragen

Filter der Dunstabzugshauben regelmäßig überprüfen

Es müssen Zwischenräume von Mauerwerk und Dunstabzugshaube bestehen

Keine stark gealterter Fette verwenden

Nur trockenes Bratgut in heißes Siedefett geben

Nur unter ständiger Aufsicht fritieren

Ablagerungen Bratgutreste von Wandungen entfernen

Betriebsanleitungen beachten

Löschdecken bzw.CO²-Feuerlöscher müssen greifbar sein





Ihr Zivilschutzbeauftragter



Peter Beringer

« zurück