Willkommen auf der Sicherheits-Homepage der Gemeinde Gnesau! Hier finden Sie wichtige Informationen für Ihre Sicherheit, aktuelle Tipps zur Unfallverhütung und Gemeindeberichte. Zusätzliche Beiträge und Artikel haben wir unter "Sicherheit von A-Z" für Sie vorbereitet.

Aktuelles

Notfallmappe für Kärntner Schulen

  • Notfallmappe 2016 Grafik © LSR
Was tun in einem Notfall, bei Feuer, bei einer Bombendrohung oder wenn sich eine Katastrophe ereignet? In der neu adaptierten Notfallmappe für die Kärntner Schulen sind alle Vorkehrungen und Sofortmaßnahmen zusammengefasst. Ergänzend wurden neue Bedrohungsszenarien eingearbeitet und alle Inhalte auf der Website des Landesschulrates online zugänglich gemacht.

„Mit der adaptierten Mappe wollen wir die Schüler/Innen aber auch die Pädagogen/Innen für Sicherheit und den Zivilschutz sensibilisieren und gleichzeitig informieren und aufklären was in Notfällen zu tun ist", betonte Landeshauptmann Peter Kaiser. Kärnten verfüge über ein gut funktionierendes Netzwerk der Sicherheit. Dazu zählen die Rettungs- und Einsatzorganisationen ebenso wie die Behörden. „Eine wichtige Säule spielt dabei die Bevölkerung und vor allem die jungen Menschen", so Kaiser bei der Präsentation.

"Es geht uns als Schulbehörde vor allem um Prävention und Information", so der amtsführende Präsident Rudolf Altersberger. "Um in Ausnahmesituationen angemessen zu reagieren, soll diese Notfallmappe ein Rüstzeug liefern, welche Maßnahmen in welchem schulischen Krisenfall zu setzen sind".

Zivilschutz-Präsident Rudolf Schober betonte, dass es Hauptaufgabe des Zivilschutzverbandes sei, informierend, beratend und schulend in ganz Kärnten unterwegs zu sein. „Dazu brauchen wir die Schulen als wichtige Partner. Die Mappe soll darauf vorbereiten, Rettungsmaßnahmen und die richtigen Schritte rasch ergreifen zu können".

Die Mappe ist eine Initiative des Landesschulrates für Kärnten in Kooperation mit dem Land Kärnten, der AUVA, dem Österreichischen Jugend-Rot-Kreuz und dem Kärntner Zivilschutzverband. Nachstehende Gefahrenfälle im Schulbereich werden behandelt:

Checklisten für Notfälle:

  • Unfälle im Unterricht
  • Brand 
  • Erdbeben 
  • Chemieunfall 
  • Gasaustritt 
  • School-Shooting/Geiselnahme 
  • Bombendrohung 
  • Hochwasser/Murenabgang 
  • Radioaktive Bedrohung 
  • Ozonwarnung/Alarm 
  • Besondere Ereignisse (akute Krisensituation im Schulbereich)

Weiters enthält die Notfallmappe Unterlagen für eine umfassende Objektanalyse, Brandschutz- und Gebäudepläne, eine Räum- und Alarmordnung u.v.m.

 

Download: Notfall-Mappe für Schulen  


Informationen:
Kärntner Zivilschutzverband
9020 Klagenfurt, Rosenegger Straße 20, Haus der Sicherheit
Tel. 050-536-57080, FAX 050-536-57081
E-Mail: zivilschutzverband@ktn.gv.at

Fotohinweis: LPD/Peter Just

« zurück