Willkommen auf der Sicherheits-Homepage der Gemeinde Gnesau! Hier finden Sie wichtige Informationen für Ihre Sicherheit, aktuelle Tipps zur Unfallverhütung und Gemeindeberichte. Zusätzliche Beiträge und Artikel haben wir unter "Sicherheit von A-Z" für Sie vorbereitet.

Aktuelles

Knallroter Lebensretter gehört in jedes Auto

  • Handfeuerlöscher (Pixelio) © GEÜ - Pixelio
Was tun, wenn plötzlich Flammen aus dem Motorraum stechen? Die einzige rettende Selbsthilfe, in einer derart brenzligen Situation, ist der Feuerlöscher, der in jedem Wagen einen fixen Platz haben sollte.


Wie die Realität aber zeigt, fahren über 70 Prozent aller Pkw- und Kombi-Besitzer ohne einen spazieren. Zudem hat die Fahrzeugindustrie, die ständig mit Sicherheit rund um das Auto wirbt, bisher nicht einmal daran gedacht, wenigstens für die Unterbringung eines Feuerlöschers in Pkw und Kombi vorzusorgen.
Noch sinnvoller wäre allerdings, wenn sie ihre Fahrzeuge grundsätzlich standartmäßig damit ausstatten würden.

Der Kärntner Zivilschutzverband schlägt vor, das Mitführen eines Handfeuerlöschers für Pkw und Kombi im Kraftfahrgesetz verpflichtend vorzusehen. Weiters sei besonders wichtig, dass auf Initiative österreichischer Vertreter in der EU auf Fahrzeughersteller so eingewirkt wird, dass die Ausstattung der Fahrzeuge künftig mit Handfeuerlöschern erfolgt.

Diese Initiative soll künfitig zu mehr Sicherheit bei Verkehrsunfällen mit Brandfolgen beitragen.
Der Rat des Zivilschutzverbandes: Nicht warten, sondern selbst die eigene Sicherheit in die Hand nehmen und für das Fahrzeug einen Feuerlöscher besorgen.

Weitere Tipps für die Unfallvermeidung und die private Vorsorge gibt es im Sicherheits-Ratgeber des Kärntner Zivilschutzverbandes, der kostenlos angefordert werden kann.  

Kärntner Zivilschutzverband
9020 Klagenfurt, Rosenegger Straße 20, Haus der Sicherheit
Tel. 050-536-57080, FAX 050-536-57081
E-Mail: zivilschutzverband@ktn.gv.at  

Bild: © GEÜ / Pixelio.de
http://www.pixelio.de/

« zurück